Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


19.

Jan 2012

Cover Der kleine Hobbit deutsch

"In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit."

So beginnt die Geschichte um den Hobbit Bilbo Beutlin, der sich großer Abenteuerunlust zum Trotz, dazu überrumpeln lässt mit 12 Zwergen und einem Zauberer in den Kampf gegen einen Drachen zu ziehen.
Doch The Hobbit or There and Back Again / Der kleine Hobbit von J. R. R. Tolkien ist alles andere als eine typische Abenteuergeschichte. Schließlich lernen wir hier schon einmal die ersten Personen kennen, die später im großen Werk Der Herr der Ringe eine wichtige Rolle spielen werden. Auch würde es ohne das Abenteuer des Herrn Bilbo Beutlin gar keinen Grund geben für Frodo Beutlin und seine Gefährten auszuziehen um das Böse zu besiegen.

Doch eins nach dem Anderen ...

The Hobbit or There and Back Again / Der kleine Hobbit behandelt die Geschichte von Bilbo, einem Hobbit. Nun sind Hobbits durchaus gesellige Geschöpfe, doch als eines Tages gleich 12 Zwerge zum Tee erscheinen und sich ihnen der Zauberer Gandalf anschließt, gerät er ganz schön ins Schwitzen.
Die Zwerge nehmen natürlich an, dass Bilbo der gesuchte Meisterdieb ist, den Gandalf ihnen versprochen hat. Denn sie haben ein Ziel: sie wollen ihr Gold zurück.
Vor vielen Jahren kam der Drache Smaug und vertrieb die Zwerge aus ihrem Reich. Seither gibt es keinen König unter dem Berg mehr, doch genau das soll sich nun mit Bilbo ändern. Er soll ihnen helfen - wie, das wissen sie noch nicht genau.
So überrumpelt geht es also für den armen Wicht auf die Reise und die hat einiges an Gefahren zu bieten. In den Wäldern wimmelt es nur so vor Trollen, Orks und gefährlichen Spinnen. Als die Reisegruppe von Orks angegriffen wird, verliert Bilbo seine Freunde und landet in einem dunklen Gang. Hier findet er durch Zufall ein Schmuckstück und soll schon bald darauf auf seinen vorherigen Besitzer treffen, der ihm unfreiwillig die Macht dahinter verrät. Das ist mehr als einmal hilfreich für Bilbo und seine Gefährten.

Cover The Hobbit englisch

Jeder weiß natürlich um was es sich bei dem Schmuckstück handelt, aber sollte es noch immer jemanden dort draußen geben, der J. R. R. Tolkiens Werke noch nicht für sich entdeckt hat, will ich ihn natürlich nicht zu sehr Spoilern.

Warum gehört für mich The Hobbit or There and Back Again / Der kleine Hobbit zu den Klassikern? Ganz klar, für mich gehen die beiden bekanntesten Werke des Autors in einer Hand. Haben sie doch den Grundstein für meine Fantasy-Leidenschaft gelegt. The Hobbit or There and Back Again / Der kleine Hobbit ist hierbei die Vorgeschichte zu The Lord of the Rings / Der Herr der Ringe und ich finde es durchaus angebracht sie auch in dieser Reihenfolge zu lesen. Zwar wird einiges aus diesem Buch im großen Werk wieder aufgegriffen, aber die Geschichte ist einfach unheimlich drollig geschrieben. J. R. R. Tolkiens Schreibweise bringt zwar jeden Englischanfänger im Original an den Rand des Wahnsinns, aber er ist einfach einmalig unterhaltsam.

Wem das Buch dann doch zu sehr Jugendbuch ist, der kann sich die Geschichte in zwei Teilen im Kino anschauen. Am 13.12.2012 wird es Der Hobbit: Eine unerwartete Reise im Kino geben. Dem folgt am 12.12.2013 Der Hobbit - Hin und zurück - natürlich unter der Regie von Peter Jackson.

Ich freue mich da schon wahnsinnig drauf und werde mit Sicherheit das Buch bis dahin noch einmal lesen. Sehr liebevoll ist allerdings auch der Comic (Amazon-Partnerlink) von Carlson Comics gestaltet, ein Muss für jeden Graphic Novel-Freund.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

5 Kommentare | Facebook | Twitter

Kommentare

1 - 5 von 5 Kommentaren auf der Seite.

Casima schrieb am 19.01.2012 06:48:39:

Ich habe das Buch damals auch SEHR gerne gelesen! :) Ein bisschen wie der Herr der Ringe, aber eben auch für jüngere Leser geeignet, ein bisschen märchenhafter. Auf den Film bin ich ebenfalls sehr gespannt.

nef schrieb am 20.01.2012 17:23:42:

Habe heute Morgen in der Bahnhofsbuchhandlung eine tolle Klassiker-Ausgabe von dtv gesehen, die das alte Cover neu kombiniert hat: http://www.dtv.de/_cover/640/der_kleine_hobbit-9783423071512.jpg
Das hat mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert und mich in meine Kindheit zurückversetzt:).
LG nia

nef schrieb am 20.01.2012 17:28:20:

Hi Casimia,
ich glaube 'Der kleine Hobbit' ist so ein Wiederholungs-Buch für beinahe jedes Jahr. Ich habe es jetzt 4x gelesen und freue mich beinahe aufs 5te ;)

Mich stört an der Verfilmung ein wenig die Splittung. Das schreit so sehr nach Geldmacherei, aber ich hoffe er macht einen Schnitt der auch nachvollziehbar ist.

Wir werden uns davon einfach überraschen lassen müssen.

LG,
nef

Casima schrieb am 21.01.2012 09:18:40:

Das 5. Mal? Wow, ich habe es auch ein paar mal gelesen, aber nur 3 oder 4 mal. Aber der kleine Hobbit zählt definitiv zu den Büchern, die man mehrfach lesen kann. Genau wie "Der Herr der Ringe" und auch "Harry Potter" :)

Casima schrieb am 21.01.2012 09:19:36:

Der Drache ist ja wirklich total klasse! ?

« Zurück | Seite: 1 | Weiter »

Kommentar schreiben






Kommentare abonnieren