Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


19.

Feb 2015

Cover Fire and Ice Jack Dessen deutsch

Es handelt sich bei diesem Band um eine Novelle die zwischen Band fünf und sechs spielt. Sie enthält Spoiler zu den vorherigen Bänden der Fire & Ice-Reihe.
Die Geschichte enthält explizite Sexszenen und ist für Leser unter 18 Jahre nicht geeignet.

Jack Dessen ist unsicher. Seit er mit Alexa zusammen nach Boston gezogen ist, damit sie mit Brandon zusammen leben kann fühlt er sich ausgegrenzt. Natürlich ist es für Alexa und Brandon das Beste, dass sie jetzt hier sind. Er gönnt beiden ihr Glück und freut sich wirklich, dass Alexa aus den Zwängen die ihre Eltern ihr aufgedrückt haben fliehen konnte, doch er vermisst auch die traute Zweisamkeit mit ihr.
Immer häufiger stielt er sich davon um den beiden Zeit für sich zu geben, damit es bei ihnen auch funktionieren kann. Aber was soll er hier machen?

Ihre Pferde haben sie in Deutschland verkauft und neue Ausbildungspferde zu finden ist schwerer als gedacht. Immerhin versteht er sich mit den anderen gut und sie haben einige vergnüglich Stunden in der Runde.
Als Brandon Alexa zum Physiotherapeuten Tom ins JB Industrial-Gebäude bringt trifft ihn fast der Schlag. Dieses bezaubernde Wesen, das dort im Vorzimmer sitzt und den großen Brandon Hill mit einem strahlenden Lächeln begrüßt. Sofort ist Jack eifersüchtig. Sie soll doch bitte nur ihn so anschauen.
Als er sich ihr vorstellt und in ihre wunderschönen Augen blickt ist Jack sicher - das ist die perfekte Frau für ihn.

Tina ist klein, blond und hat Kurven. Im Gegensatz zu den anderen Frauen in ihrem Bekanntenkreis passt sie in kein Beuteschema der Männer. Sie hat die Suche nach der großen Liebe aufgegeben - außer in ihren Büchern. Wenn sie nicht gerade im Büro sitzt verbringt sie die Zeit daheim auf der Couch und liest sich durch ihre Mengen an Bücher.
Jetzt dieses Lächeln von diesem atemberaubenden Mann zu sehen bringt ihr Weltbild gehörig ins Wanken. Er könnte einem ihrer Liebesromane entsprungen sein. Und schon weil er so groß und athletisch ist weiß sie, er wird sich nie für sie interessieren.
Und doch kreisen ihre Gedanken sofort nur noch um ihn.

Tina - was für ein toller Name. Jack macht sich sofort daran sie zu bearbeiten um ein Date mit dieser Traumfrau zu ergattern. Aber Tina blockt ab. Sie will keine Dates, es bringt doch eh nichts. Sie hat sowieso keine Zeit für Männergeschichten.
Doch Jack lässt nicht locker. Damit sie ihn wieder loswird, sagt sie zu und sie gehen gemeinsam einen Kaffee trinken. Jack will unbedingt mehr über sie erfahren und als er auf ihr Lieblingsthema - Bücher - kommt, ist sie wie ausgewechselt. Damit hat er sie. Das nächste Date wird sie umhauen.
Aber er muss etwas arbeiten, bevor es dazu kommt.

Tina kann es nicht fassen - ein Mann der sich für Bücher interessiert. Und offensichtlich auch für sie. Dabei ist sie doch nun wirklich nicht der richtige Typ Frau für solch einen Mann. Und doch scheint Jack genau das in ihr zu sehen. Sie fühlt sich geschmeichelt, ist aber auch sehr unsicher.
Dass er ihr Blut in Wallung bringt steht außer Frage. Hoffentlich will er nicht mehr von ihr, denn was die meisten Männer irgendwann wollen, kann sie ihm einfach nicht geben.

Fire&Ice: Jack Dessen ist eine kleine Novelle die sich mit dem besten Freund von Alexa aus dem fünften Band Fire&Ice: Brandon Hill befasst. Er ist ein sehr netter Kerl, der zwar auf der Suche nach der perfekten Frau ist, aber nicht auf der Suche nach einer Familie. Das können die wenigsten Frauen verstehen - aber Tina ist da ganz anders. Also passen die zwei grandios zusammen.
Diese kleine Geschichte gefällt mir auch deshalb so gut, weil Tina endlich mal eine richtige Frau ist. Sie liebt Schokolade und das sieht man ihr auch an. Eine Frau mir Kurven - was will Mann mehr?
Dass sie zudem ein totaler Bücherwurm ist, macht sie zur perfekten Protagonistin ^^ Und als dann endlich das erste Date stattfindet musste ich kurz schlucken. Das wäre auch ein perfektes Date für mich.
Wird mir wohl aber nicht passieren ^^ Umso schöner ist es, davon zu lesen.

Man erfährt gegen Ende auch warum Jack keine Familie haben will und kann ihn gut verstehen. Diese kleine Novelle von gerade einmal 100 Seiten ist sehr gut zu lesen und eine gute Geschichte für Zwischendurch =o)

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

Kommentare

Noch kein Kommentar auf der Seite.

Kommentar schreiben






Kommentare abonnieren