Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


26.

Dez 2015

Cover Cold Death englisch

Enthält Spoiler zu den ersten beiden Bänden der Milly Dupont-Reihe.

Im kleinen Örtchen Wirkster steht die Weihnachtszeit vor der Tür. Milly treibt es wie jeden Tag mit ihren Hunden und dem Kater Edgar vor die Tür, selbst wenn es schneit. Die Bewegung tut ihr und den Tieren gut und inzwischen hat sich auch ihr Körper darauf eingestellt. Es sogar einige Männer im Ort die sie nun tatsächlich beachten.
Aber ihr Herz hängt bereits an einem und der wohnt direkt neben an. Ob er weiß das Milly in ihn verliebt ist? Eigentlich sollte sie inzwischen genug Andeutungen gemacht haben.
Seit kurzem ist er von seiner Ex-Freundin getrennt und er, sein Neffe Jake und Milly werden Weihnachten gemeinsam bei Milly verbringen.

Als Milly sich zum Gehen wendet, entdeckt sie ihren Kater, der um etwas kreist. Sie hat dieses Verhalten schon häufiger beobachtet und weiß, dass es bedeutet er will ihr etwas zeigen. Aber sie hatte gehofft, es würde nicht wieder in einer Katastrophe enden.
Auch dieses Mal hat Edgar etwas Spezielles für sein Frauchen - eine Leiche. Und nicht irgendwer, es ist Maria, die Ex-Freundin von Callum. Das hat ihr nun gerade noch gefehlt.

Wie von Milly befürchtet, wird Callum von der Polizei als dringend tatverdächtig festgenommen. Er war in der Tatzeit nicht in der Stadt, will aber auch nicht mit der Sprache herausrücken wo er war.
Milly und auch Jake sind ratlos. Nach einem Besuch bei Callum kann Milly ihn dazu bringen endlich zu sagen, wo er war und er kommt frei. Die Frage die sich nun stellt - wer hat Marie getötet?

Der letzte Teil der Milly Dupont-Reihe ist wieder genauso spannend wie die beiden ersten. Man ahnt nichts böses und schon taucht eine Leiche auf. Dieses Mal also die Ex-Freundin von Callum. Ich muss sagen, ich hatte keinen Plan wer der Mörder hätte sein können und war dann am Ende doch überrascht. Aber ich bin eh nicht gut in sowas, das könnt ihr vielleicht besser.
Während in den ersten beiden Bänden der Kater ein wenig mehr Hilfe zur Aufklärung beigetragen hat, will man ihm hier ans Fell. So bleibt es an den anderen drein herauszufinden wer die Tat begangen hat.

Ich habe noch einige weitere Bücher der Autorin und bin schon gespannt wie die wohl so sind. Ab und an kann man so ein bisschen Krimi ja mal gebrauchen. Und da es in diesem Buch ein wenig weihnachtlich wird, passt es hervorragend zum heutigen Tag.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter