Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


11.

Jul 2011

Cover Die Herren von Winterfell deutsch

Winterfell ist die Residenz des Hauses Stark. Das Haus Stark ist das nördlichste der Großen Häuser im Land der sieben Königreiche und traditionell eng mit der schwarzen Garde, den Bewachern der Mauer, verbunden. Garde und Mauer schützen das Land vor den Dingen, die im Verwunschenen Wald hausen. Diese versuchen, besonders im Jahrzehnte andauernden Winter, einen Weg nach Süden zu finden. Kein Wunder, dass der Wahrspruch des Hauses Stark lautet: "Der Winter naht". Noch ist es Sommer und Früchte und Korn gedeihen im Übermaß. Doch der Sommer war ungewöhnlich lang und - jeder weiß - auf einen langen Sommer folgt ein noch längerer Winter...

Zum Hause Stark gehören Eddard (Ned) mit seiner Frau Catelyn und den Kindern Robb (14), Sansa (11), Arya (9), Bran (7) und Rickon (3). Ebenfalls auf Winterfell aufgewachsen ist Jon Snow (14), der uneheliche Sohn Lord Starks. Ned Stark war in jungen Jahren ein sehr guter Freund von König Robert Baratheon. Doch hat der König eine Lannister zur Frau genommen und seitdem ist das Verhältnis zwischen ihnen nicht mehr ungetrübt. Dennoch ernennt der König Ned zur neuen rechten Hand, nachdem die Jon Arryn, die vorherige Hand, urplötzlich verstorben ist. Nach und nach findet die Familie heraus, dass es beim Tode Jon Arryns nicht mit rechten Dingen zugegangen ist und gerät tief in die Machtkämpfe und die Politik des Landes. Und nach und nach geschehen Dinge, die dazu führen, dass sich die Familie in alle Winde zerstreut...

A Game of Thrones / Die Herren von Winterfell ist der erste Band der A Song of Ice and Fire / Das Lied von Eis und Feuer-Reihe. Die Reihe ist ein bekanntes episches Fantasywerk von George R.R. Martin, welches mir bislang immer entgangen ist. Der englische Auftaktband ist im Deutschen in zwei Bücher geteilt worden, sodass das Ende etwas abrupt kommt und es vernünftig ist, den zweiten Band (A Game of Thrones / Die Erben von Winterfell) gleich zur Hand zu haben. Das Buch ist wunderbar geschrieben. Die Handlung wird pro Kapitel von unterschiedlichen Personen erzählt. So bekommt man schnell Einblick in den Charakter der verschiedenen Personen des Hauses Stark und des Weiteren in zwei wichtige Protagonisten aus 'gegnerischen' Häusern. Man hat schnell seine Lieblinge gefunden, auf deren Kapitel man sich besonders freut, aber auch alle anderen Blickwinkel sind so gelungen, dass man mit den Personen mitfiebert, leidet und lebt und dieselben Ereignisse aus verschiedener Sicht erfährt.

Ich bin sehr froh, dass ich mich entschlossen habe, dieses 'Muss' für Fantasyfans endlich einmal zu lesen. Der Wortwitz und die prächtigen Ausführungen haben mich sofort in ihren Bann gezogen und auch wenn sieben Königreiche noch eher an eine mittelalterliche Welt erinnern, lässt sich der Fantasyaspekt schon in Ansätzen erahnen. Ich kann es kaum erwarten, die Folgebände der Reihe nach zu lesen. Gerade ist der neuste Band der Reihe auf Englisch erschienen, wann dieser auf Deutsch dann als Band 9 und 10 erscheint, ist noch nicht klar. Ich hoffe, Übersetzer und Verlag beeilen sich...
Es sind übrigens weitere Bände geplant.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

6 Kommentare | Facebook | Twitter

Kommentare

1 - 6 von 6 Kommentaren auf der Seite.

Fantastin schrieb am 11.07.2011 11:13:07:

Endlich! :-D

Schon als ich links am Rand bei 'wir lesen gerade' dieses Buch hab stehen sehen, bin ich ganz hibbelig, dass hier endlich die Rezension erscheint. Ich hab die (bisher) 8 deutschen (also 4 englischen) Bücher schon vor einigen Jahren zum ersten und letztes Jahr zum zweiten Mal verschlungen und liiiiiebe diese Buchserie!! Ich kann den nächsten Teil (der morgen auf englisch erscheinen wird *hibbel*) kaum erwarten.

Auch die erste Staffel der Serie fand ich unglaublich toll und sehr nah am Buch. Obwohl sie daher keine Überraschungen für mich enthalten hat was die Story anging, war ich sehr angetan davon, wie sie von HBO (die mich noch nie enttäuscht haben, seit ich Rome dort gesehen hab) in enger Zusammenarbeit mit dem Autor der Bücher umgesetzt wurde. Ich kann auch hier die zweite Staffel kaum erwarten!

Aber zurück zu den Büchern: Sie sind wirklich mit Abstand das Beste, was mir seit Jahren unter die Augen gekommen ist. George R. R. Martin ist ein Genie darin, Charaktere zu erschaffen, die weder vollkommen schwarz, noch rein weiß sind. Seine Twists sind hervorragend und die Grundidee einer Welt, die auf den ersten Blick nicht nach Fantasy aussieht, aber in der dennoch eine Menge davon drinsteckt... Einfach gigantisch, atemberaubend und wahnsinnig fesselnd!

Buchjunkies schrieb am 11.07.2011 18:13:54:

Hallo Fantastin!

Freut mich, dass dir die Bücher auch so gut gefallen. :) Bin mitten im 2. Band, der auch unglaublich gut ist. Wünsche dir viel Spaß mit dem letzten Teil auf Englisch. Würde den ja auch gerne lesen, aber dann entgeht mir bestimmt zu viel von der tollen Sprache und da wäre es echt schade drum.

Wer sind den deine 'Lieblinge'? Ich mag ja isher Tyrion, Dany und Ayra am Liebsten...

Die Serie muss ich mir dann wohl auch mal angucken...

LG, nia

Fantastin schrieb am 11.07.2011 18:42:36:

Hallo nochmal :-)

Den nächsten Teil werd ich mir wohl auch auf Deutsch holen (muss also noch ne Weile warten), da ich jetzt erst einmal die Vampire Academy Reihe lesen möchte. Dank diesem tollen Blog hier, der mich auf die Bücher aufmerksam gemacht hat.

Meine Lieblinge sind gleich mit den Deinen. Und Jaime noch obendrauf. Aber Thyrion ist und bleibt einfach unschlagbar!! Der war von Anfang an mein allerliebster Charakter.

LG,
Fantastin

lesemomente schrieb am 11.07.2011 19:40:22:

Jaaa, irgendwann, wenn mein SUB mal kleiner ist und ich ganz viel Zeit habe, werde ich die Reihe auch mal lesen.
Eine sehr gute Schulfreundin von früher liebt die Reihe auch und hat einen sehr ähnlichen Buchgeschmack wie ich.

Buchjunkies schrieb am 11.07.2011 22:07:41:

@Fantastin
Danke für das Lob:). Wobei ND es ja mit ihren schönen Rezis zur VA besonders verdient hat. Die Bücher stehen auch noch auf meiner schier endlosen Leseliste...

@Christine
Mach es doch wie ich. Hatte mir den ersten Band für den Kindle gekauft, weil da Reihen endlich mal platzsparend aufgehoben sind;). Und aus dem nebenbei lesen wurde schnell ein 'ich muss unbedingt weiterlesen'. Inzwischen habe ich die Bände 3 und 4 schon mal zur Sicherheit vorrätig *gg*

Liebe Grüße
nia

nef schrieb am 12.07.2011 07:12:35:

Hi,

ich hab die Bücher auf deutsch ja auch bis zum achten Band daheim stehen. Leider habe ich es über Band I noch nicht hinaus geschafft. Muss ich unbedingt noch mal mit anfangen. Sobald mein Schreibtischstapel abgearbeitet ist :)
Die Serie wollen wir auch bald mal antesten - bin schon sehr gespannt.
Da ich die neue Auflage nicht zu meiner alten stellen will, werde ich ab dem 5ten Band aufs Englisch umsteigen. Aber bis zum TB vergeht noch ein Jahr *seufz*

LG,
nef

« Zurück | Seite: 1 | Weiter »

Kommentar schreiben






Kommentare abonnieren