Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


01.

Apr 2012

Cover Pandemonium englisch

Enthält Spoiler zu Delirium / Delirium.

Lena hat es über den Zaun geschafft. Doch ihr geliebter Alex ist in Portland zurückgeblieben; angeschossen und von Soldaten überwältigt. Lena weiß nicht, ob er lebt oder gestorben ist. Und so klammert sich an ihre Hoffnungen und Träume - in denen Alex nicht nur lebendig, sondern bei ihr ist.

Pandemonium / Pandemonium, Lauren Olivers Nachfolger zu Delirium / Delirium, erzählt die Geschichte von Lena gleich in zwei Zeitsträngen:
In dem mit 'damals' (then) überschriebenen Kapiteln erleben wir Lenas Ankunft in der Wildnis und den harten Kampf, den sie dort führt: Mit sich selbst, um den Verlust von Alex irgendwie zu verkraften. Und mit der alles andere als zivilisierten Umgebung und deren Bewohnern. Da ist Raven, die schwarzhaarige Anführerin. Sie nimmt Lena in ihre Heimstätte auf und hält diese mit organisatorischem Geschick, Disziplin und einem ziemlich eisernen Regiment am Laufen. Dann ist da Tack, dessen Name so viel wie Stift oder Reiszwecke bedeutet und genauso unnahbar und gefährlich erscheint er Lena auch. Die kleine Blue versucht Lena zu meiden, weil sie Grace so ähnlich ist. Hunter ist ein schrecklich schlechter Jäger, aber eine Seele von Mensch. Sie alle kämpfen täglich um das Überleben.
In den mit 'heute' (now) bezeichneten Kapiteln begleiten wir Lena bei ihrem Leben in New York. Unter neuer Identität lebt sie dort und versucht, die DFA, das feindlichste aller Lager auszuspionieren. DFA steht für Deliria-freies Amerika und die Organisation arbeitet mit Hochdruck an diesem Ziel. Bei einem der großen Treffen begegnet Lena zufällig Julian Fineman, dem Sohn des DFA-Gründers und einer echten Ikone der Organisation.

Cover Pandemonium 2 englisch

Nach und nach ergibt sich durch das Puzzle von 'damals' und 'heute' ein Bild einer neuen, stärkeren und sehr viel energischeren Lena. Welche Wandlungen Lena durchmacht, wie sie dabei von ihren Gefährten aus der Wildnis unterstützt wird und warum Julian viel faszinierender ist, als gedacht - das müsst ihr wirklich selber lesen. Pandemonium / Pandemonium fängt ebenso wie Delirium / Delirium langsam an, die Spannung steigt aber schnell und nimmt dann auch nicht mehr ab. Und dann kommt das Ende.
So ein gemeines, fast schon grausames Ende habe ich selten gelesen. Wer das Ende von Delirium / Delirium schlimm fand, kann sich bei Pandemonium / Pandemonium noch mal auf eine Steigerung gefasst machen. Ihr glaubt, ich übertreibe? Ja, schön wäre es. Inzwischen sind über drei Wochen vergangen, seitdem ich das Buch beendet habe. Dennoch schwellt dieses Ende kontinuierlich in einem Winkel meines Hirns vor sich hin und vermutlich wird das noch länger so bleiben. Bestimmt solange, bis Ende Februar 2013 mit Requiem der Abschluss der Trilogie erscheint.

Versteht mich nicht falsch: Pandemonium / Pandemonium ist ein großartiges Buch und ein echtes Lesevergnügen. Lauren Oliver hat es wieder geschafft: sprachgewaltig, spannend und einfühlsam bringt sie den Leser dazu, sich in ihrer und Lenas Welt zu verlieren. In meinen Augen ist das Buch fast perfekt. Eine Sache fand ich zwar etwas knapp abgehandelt, aber das ist mir erst im Nachhinein aufgefallen. Da war es schon zu spät: Ich hatte mich aus vollem Herzen in Pandemonium / Pandemonium verliebt - ebenso wie damals in Delirium / Delirium. Somit muss ich es einfach weiterempfehlen.
Wenn ihr das Buch dann gelesen habt, können wir gemeinsam darüber jammern, dass es noch so lange dauert, bis die Fortsetzung erscheint...

Die deutsche Ausgabe erscheint am 1.11.2012 bei Carlsen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

33 Kommentare | Facebook | Twitter

Kommentare

1 - 20 von 33 Kommentaren auf der Seite.

MJ schrieb am 01.04.2012 07:30:48:

Mann, ich könnte ja bei der Rezi schon heulen... :'(

Buchjunkies schrieb am 01.04.2012 10:01:26:

Ja, aber es ist auch so gut. :) Es ist ein Kreuz mit den Büchern, auf deren Fortsetzung man warten muss...
LG

Kermit schrieb am 01.04.2012 11:02:30:

Ich habe deine Rezi noch nicht gelesen, weil das Buch schon in meinem Regal steht. Aber deine Bewertung lassen mich hoffen :) Und wahrscheinlich werde ich mich dir im Jammern bald anschließen. Immer diese Fortsetzungen ;-)

Buchjunkies schrieb am 01.04.2012 16:38:38:

Hi Kermit!
Na, dann wünsche ich dir doch mal ganz viel Spaß beim Lesen und hoffe, es gefällt dir auch so richtig gut. Die Meinungen gehen ja durchaus auseinander...
LG nia

LT schrieb am 06.04.2012 17:48:54:

Steht schon fest wann das Buch auf deutsch rauskommen soll?

Buchjunkies schrieb am 06.04.2012 22:23:28:

Hallo LT!
Nein, leider konnte ich dazu noch nichts in Erfahrung bringen. Sobald der Erscheinungstermin bekannt ist, kommt er mit auf unsere 'Wir freuen uns auf'-Liste.
LG nia

Kermit schrieb am 11.04.2012 09:35:06:

Ich wollte gestern nur ein paar Kapitel lesen und schwupps, war ich durch ;o)
Tolle Rezension, damit hast du es wirklich auf den Punkt gebracht. Mir hatte "Delirium" schon gut gefallen, aber die Fortsetzung hat mich gerade Richtung Ende dann so richtig begeistert. Und die letzte Seite... Wha, ich will dass 2013 ist! Jetzt! Sofort! Ich bin so gespannt, wie Frau Oliver das weiterführen wird.

Liebe Grüße

Buchjunkies schrieb am 11.04.2012 22:46:18:

Hallo Kermit!
Schön, dass es dir auch so gut gefallen hat:). Bei der GR-Leserunde gingen die Meinungen sehr auseinander. Mir gefällt das Buch aber einfach super - letzte Seite hin oder her;). Stimme dir aber zu, 2013 kann nicht früh genug kommen...!
Freut mich, dass dir auch die Rezi gefallen hat. Ist ja nicht so einfach, zu Serien was zu schreiben, ohne zu viel zu verraten. Dennoch sollen die, die das Buch schon kennen, die Rezi auch noch unterhaltsam finden. Aber wenn's mal nicht so leicht fällt mit dem Schreiben, wird's auch nicht langweilig:D.
LG nia

innig schrieb am 14.04.2012 00:58:28:

Hallo!
Ich hab den zweiten Teil noch nicht gelesen, und finde die Rezi super.
Freue mich schon unheimlich darauf.
Trotzdem möchte ich unbedingt im Vorraus wissen ob Alex nun lebt oder was? Bitte bitte ;)

Buchjunkies schrieb am 14.04.2012 17:22:07:

Liebe innig!
Sorry, aber das kann ich einfach nicht machen. Damit würde ich dir das ganze Lesevergnügen verderben... :O.
Bleib lieber tapfer - es lohnt sich wirklich. :)
GlG nia

Guilietta schrieb am 19.04.2012 17:50:25:

Das ist echt heftig. Ich hab mich so auf dieses Buch gefreuet und nun geht es schlecht aus???!!!
Und ich fand schon das "Delirium-Ende" schlimm.
Vielleicht sollte ich es gar nicht lesen, um meine Hoffnungen auf ein gutes Ende mit ALEX und nicht Julian oder so vollends zu ruinieren.

Buchjunkies schrieb am 19.04.2012 20:15:47:

Liebe Guilietta!
Halt, halt. Nirgendwo steht, es geht schlecht aus. Das Ende ist 'nur' einer der allergrößte Cliffhanger, die ich je gelesen habe. Er ist ungefähr so schrecklich wie der von Catching Fire/Gefährliche Liebe. Und das war damals bis zum ET von Mockingjay/Flammender Zorn auch eine der 'längsten' Wartezeiten überhaupt. Jedenfalls geht es einem mit Pandemonium auch so - man will unbedingt sofort wissen wie es weitergeht, weil, ach, ... nein, es wird nichts verraten!
LG nia

innig schrieb am 20.04.2012 16:17:55:

Hallo ;) Bin froh, dass du hart geblieben bist und das Ende nicht verrätst. Nach dem ich jetzt etwas mehr aus deinen Antworten herausgelesen habe, freue ich mich wieder auf die Fortsetzung und gebe die Hoffnung nicht auf. Danke, mach weiter so ;) innige Grüße

Buchjunkies schrieb am 20.04.2012 20:29:36:

Wird gemacht :D.
LG und ein schönes Wochenende
wünscht nia

Buchjunkies schrieb am 27.04.2012 13:48:47:

So ihr Lieben!
Auch der deutsche Erscheinungstermin steht fest. Pandemonium - [Amor-Trilogie #2] von Lauren Oliver erscheint am 1.11. 2012 bei Carlsen. Das Cover passt übrigens gut zum ersten Band, allerdings sind die Farben gewöhnungsbedürftig: http://www.amazon.de/Amor-Trilogie-Band-Pandemonium-Lauren-Oliver/dp/355158284X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1335527874&sr=1-1
LG nia

LT schrieb am 10.05.2012 18:39:24:

Och menno.
Das dauert ja noch so ewig. Das ist immer so. Die guten Bücher kommen immer alle gleichzeitig raus und man darf dann bei allen ewig auf die vortsetzung warten.

helsp schrieb am 17.05.2012 15:22:00:

Hallo!

ICh liebe dieses Buch einfach!
Ihr Schreibstil ist einfach genial, vorallem in der orginal version.
Aber das Ende hat es in sich.
Es ist ja eigentlich nicht schlecht aber hat es trotzdem in sich ;)

LG

Buchjunkies schrieb am 17.05.2012 21:38:25:

Hallo helsp!
Jaja, dieses Ende. Was habe ich schon gejammert deswegen.:) Freue mich schon ganz arg auf Februar/März nächsten Jahres. Schön und schlimm zugleich ist, dass ich mir überhaupt nicht vorstellen kann, wie es weitergeht.
LG nia

Junkafee schrieb am 06.06.2012 21:32:30:

Hallo:)
Also ich habe auch den ersten Teil auf englisch gelesen und habe nun ein Problem, denn ich habe keine von den beiden oberen Bildern in der Rezi, sondern dieses Cover bei Delirium!: http://www.amazon.de/Delirium-Trilogy-1-Lauren-Oliver/dp/0340980931/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1339011062&sr=8-4
Wisst ihr zufällig wann von dieser Version der 2.Teil rauskommt, denn ich kann ihn nirgendwo finden...*heulschnief*O.o

Buchjunkies schrieb am 06.06.2012 22:13:22:

Hallo!
Das untere Bild zeigt die gebundene Version von Pandemonium aus dem Verlag (Hodder & Stoughton) von dem deine Taschenbuchversion von Delirium stammt. Ob die irgendwann auch eine Taschenbuchversion rausbringen, kann ich dir leider auch nicht sagen. Habe ebenfalls nichts dazu gefunden (auch nicht auf der Verlagsseite: http://www.hodder.co.uk/books/work.aspx?WorkID=177667).
Ist oft echt ärgerlich, wenn man aus so einem Grund keine einheitliche Serie zusammen bekommt. Weiß nicht, ob dich das trötsten kann: seitdem ich einen Ebook-Reader habe, ist mir das Cover oft nicht mehr so wichtig und ich kaufe einfach die günstigste ebook-Version .
LG nia

« Zurück | Seite: 1 2 | Weiter »

Kommentar schreiben






Kommentare abonnieren