Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


01.

Aug 2012

Cover Becoming Englisch

Als Elena von Clay, der einzigen Person, die sie je geliebt und komplett vertraut hat, verraten und in einen Werfwolf verwandelt wurde, ist sie nicht mehr zu bremsen. Sie wehrt sich gegen alles und jeden. Niemand kann zu ihr durchdringen. Der Alpha des Rudels Jeremy, der mit endlos viel Geduld und Ruhe versucht, an sie heranzukommen, schafft es nicht - und Clayton schon gleich gar nicht. Clay ist zerrissen von Schuldgefühlen und will nichts anderes, als Elena zu helfen. Dabei wird er aber von ihr übermannt und sie kann entwischen. Damit beginnt die schlimmste Zeit in Elenas Leben...

Becoming ist ein c.a. 80 Seiten langer Comic, den Kelley Armstrong in Zusammenarbeit mit der DeviantArt Illustratorin Angilram geschaffen hat. Wie oben beschrieben deckt es den Zeitraum direkt nach Elenas Verwandlung ab.
Grundsätzlich ist es der Künstlerin sehr gut gelungen, die Stimmung einzufangen. Elena ist verzweifelt, aggressiv und nicht gerade bei klarem Verstand und diese Gefühle werden durch die Zeichnungen eindrucksvoll vermittelt. Allzu viel Handlung gilt es nicht abzudecken, denn wie gesagt geht es mehr darum Elenas Gefühlsleben darzustellen. Dennoch sind die einzelnen Schritte bzw. Übergänge gut zu verstehen.
Auch das Text-Bild-Verhältnis ist gut. Autorin und Illustratorin lassen eher die Bilder für sich sprechen, als mit allzu viel Text den Fluss des Comics zu belasten.
Wie immer ist der Zeichenstil Geschmackssache. Und der ist genau das, womit ich für meinen Teil ein paar Probleme hatte. Eigentlich fand ich die Illustrationen überwiegend gut; vor allem, was die Körper, Bewegungen und Stimmung anging, hat Angilram durch stimmige Proportionen gute Arbeit geleistet. Doch manchmal hat sie es auch definitiv übertrieben, besonders was die Gesichtszüge angeht. So wirkt gerade Elenas Gesicht oft sehr verzerrt, monströs und einfach nur böse, obwohl es an der jeweiligen Stelle eher unpassend war. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht unbedingt so beabsichtigt war, sondern dass eher versucht wurde, möglichst viele Emotionen in ein Bild zu packen. Der Schuss ging jedoch oftmals nach hinten los und die Bilder wirken eher ein wenig bizarr als überzeugend. Besonders trifft das auf die Szenen zu, in denen Elena mit ihrer Verwandlung kämpft.

Beispiel Becoming Englisch

Insgesamt ist Becoming eine nette Ergänzung zu Kelley Armstrongs Women of the Otherworld-Reihe. Es deckt eine entscheidende Zeit in Elenas Leben ab, die in den Romanen nur knapp beschrieben wurde. Zwar ist der Zeichenstil bestimmt nicht Jedermanns Sache und stellenweise arg übertrieben, dafür ist der Comic aber mittlerweile kostenlos und man kann ihn sich auf Kelley Armstrongs Homepage ansehen bzw. herunterladen.

Übrigens ist Becoming Teil einer Aktion, die Kelley Armstrong vor einigen Jahren gestartet hat, bei der sie Novellen in signierten Limited Editions anbietet. Zwar sind diese in der Regel sehr teuer, am Ende gibt es sie aber immer entweder kostenlos auf ihrer Website, als günstiges eBook oder aber in einer der Novellen-/Kurzgeschichtensammlungen für Jedermann zu lesen.
Angilram hat bereits die Illustration für weitere Projekte von Kelley Armstrong übernommen und die Novellen Hidden und Forbidden (Amazon-Partnerlink), die im Dezember 2012 herauskommt, bebildert.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter